Welpenschule: Spannende Welpenspielgruppe

Ziele meiner Welpenschule

Welpenschule: Spannende Welpenspielgruppe

In der Welpenschule bereiten Sie Ihren Welpen von der 8. bis etwa zur 16. Lebenswoche maßgeblich auf sein zukünftiges Leben vor.

 

Unter fachkundiger Anleitung lernen Sie und Ihr Welpe spielerisch das Einmaleins der Welpenerziehung. Dazu gehören die ersten Grundsignale „Sitz“, „Platz“ und „Hier“ sowie Übungen zur Umweltgewöhnung. Theoretische Einheiten runden die Stunde ab.

 

Sozialkontakt zu Artgenossen

Die Sozialisation mit anderen Welpen ist besonders wichtig, denn der Umgang miteinander muss erst erlernt werden. Jede Hunderasse sieht anders aus, hat andere Interessen und spielt auch anders. Erst wenn Ihr Welpe diese Unterschiede kennengelernt hat, kann er ein gutes Sozialverhalten ausbilden und unbefangen Kontakt zu anderen Hunden aufnehmen. Unter Aufsicht finden dafür kontrollierte freie Welpenspiele statt.

 

Beziehungs- und Bindungsaufbau

Der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Welpen ist Basis für die Welpenerziehung. Gemeinsam mit Ihnen erlebt Ihr Welpe seine prägendste Zeit, wächst an kleinen Übungen, überwindet Unsicherheiten und gewinnt an Selbstbewusstsein. Ich helfe Ihnen dabei, die Verhaltensweisen Ihres Welpen zu verstehen und richtig damit umzugehen. Denn nur wenn Sie die Körpersprache Ihres Welpen richtig deuten, können Sie adäquat darauf reagieren und das Vertrauen festigen. Sie erfahren von mir, wann es z.B. sinnvoll ist, Situationen zu unterbrechen und wann die Welpen diese alleine regeln sollten.

 

Umweltreize

Gerade Welpen reagieren besonders sensibel auf Umwelteinflüsse. Darum ist es wichtig, dass Ihr Welpe Gelegenheit bekommt, Neues hinzuzulernen. In kleinen Übungen gehen wir dieses Thema gemeinsam an. Je nach Interesse der Teilnehmer, ist auch ein Treffen an bislang unbekannten Orten möglich, damit Ihr Welpe dortige Reize unter Anleitung positiv verarbeiten kann. Ein Mangel an Erfahrung während der Welpenentwicklung führt im Erwachsenenalter häufig zu Unsicherheit, Angst oder Aggression. Mir ist es ein großes Anliegen, diese Verhaltensprobleme gar nicht erst entstehen zu lassen.

 

Was geschieht nach der Welpenschule?

Nach der Welpenschule haben Sie die Möglichkeit, in meine Junghundeschule zu wechseln oder bei Bedarf ein Einzeltraining zu buchen.

 

Schnuppern Sie einfach mal in meine Galerie rein - dort erhalten Sie einen ersten Eindruck von meiner Welpenschule.

 

Wann & Wo?

Welpenschule

Wochenende

Bergisch Gladbach oder Köln Westhoven

Anmeldung erforderlich! 

 

Der Einstieg ist nach Voranmeldung fortlaufend möglich!

  

Preise

HundeErziehung Köln: Schnupperstunde GRATIS

Welpenschule

100,- € für 5 Treffen (5x 60 Minuten) 

 

Schnupperstunde GRATIS.

Schnuppern Sie ohne Ihren Welpen kostenlos in meinen Unterricht rein. Dies ist nach Vereinbarung jederzeit möglich.

 

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

 

 

 

Kontakt

HundeErziehung Köln

Nicole Scharnowske


IHK | BHV zertifizierte Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin.

 

Kontaktformular

 

0171 4899912

info@hundeerziehung-koeln.de